Datenschutz Impressum

Andreas Mildner

Andreas Mildner, Harfe

Andreas Mildner, geboren 1984, zählt zu den interessantesten Harfenisten seiner Generation.

Durch „technische Brillanz“ und sein „unglaublich ästhetisches Spiel mit den Klangfarben“ schafft er es immer wieder Presse und Publikum zu begeistern.

Der Soloharfenist des WDR-Sinfonieorchesters Köln ist mit seinem außergewöhnlichen und umfangreichen Repertoire ein viel gefragter Solist im In- und Ausland. Sein solistisches Debüt feierte er 17-jährig mit der Tschechischen Kammerphilharmonie Prag. In jüngster Zeit konzertierte er u.a mit den Sinfonieorchestern des WDR und SWR, sowie dem Orchestra della Svizzera Italiana und brachte dabei für ihn geschriebene Harfenkonzerte von Mark Andre und Andreas Dohmen zur Welturaufführung. Darüber hinaus ist er ist wiederkehrender Gast bei zahlreichen Musikfestivals wie z.B. Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Schleswig Holstein Musikfestival, Festival Mitte Europa, World Harp Congress, Luzern Festival, International Harp Festival Rio de Janeiro.

Als begeisterter Kammermusiker arbeitet er seit Jahren mit dem Tubisten Andreas Martin Hofmeir, sowie dem Oboisten und Dirigenten Heinz Holliger zusammen. Als Solist und Kammermusiker ist er u.a. in Hamburgs Elbphilharmonie, der Kölner Philharmonie, dem Leipziger Gewandhaus und der Münchner Residenz zu hören.

Andreas Mildner errang 1. Preise und Auszeichnungen bei verschiedenen Wettbewerben.

2015 wurde er zum Hauptamtlichen Professor an die Musikhochschule Würzburg berufen und gibt seither seine Erfahrungen auch in zahlreichen Kursen an junge Harfenisten weiter.

In der Spielzeit 2018/19 produziert Andreas Mildner ein Soloalbum mit Werken des 20/21. Jahrhunderts, sowie das zweite Album „Besser ohne Worte“ gemeinsam mit Andreas Martin Hofmeir.